Archiv für Oktober 2009

Obernazi Jürgen Rieger…vom Schlag getroffen

++++Update: Rieger ist endgültig tot, so vermelden einschlägige Naziseiten.++++

Nein, keine Antifas haben Rieger eins auf die Mütze gegeben, nein, seit gestern liegt der der Hamburger NPD-Vize und Nazianwalt Jürgen Rieger wohl im Koma, weil er auf einer berliner NPD – Sitzung einen Schlaganfall erlitten hat. Angeblich wird er nur noch von Maschinen am Leben erhalten. Nun sollte man sich eigentlich nicht über gesundheitliche Probleme eines Menschen freuen, doch ein „längerfristiger“ Ausfall von Jürgen Rieger wäre doch insgesamt doch schon ganz….cool. Denn Rieger ist in Norddeutschland einer der wichtigsten Nazis, der als Bindeglied zwischen militanten, freien Nazis und der NPD fungiert. Außerdem half er der NPD mit seinem großen Privatvermögen immer wieder aus der (finanziellen) Patsche oder versuchte leicht-größenwahnsinnig an verschiedenen Orten sogenannte Schulungszentren zu errichten (schon länger Aktive aus Bremen und Umgebung werden sich dabei an den Heisenhof in Verden oder das Hotel in Delmenhorst erinnern).

Adieu, Jürgen…

Besetzte Uni in Wien

Die Uni in Wien ist besetzt;
Hoffen wir doch mal, dass sich der Protest auf die deutschen Unis und (Hoch-)Schulen ausweitet und dass der Schulstreik in Bremen am 26.11.09 ähnlich erfolgreich wird!
Natürlich solidarisieren wir uns ausdrücklich mit den Besetzer_Innen in Wien und sind auf den weiteren Verlauf sehr gespannt!

Im Anschluss an die dezentralen Protestaktionen für freie Bildung wurde heute das Audimax der Universitaet Wien besetzt. (mehr…)

Street-Art AG

A Gauche will linke Kultur auch auf der Straße etablieren, daher haben wir uns entschlossen, interessierten Leuten ein bisschen die Kunst der „Stadtbeschönung“ näher zu bringen. Aus diesem Anlass laden wir euch herzlich zu unserer Street-Art AG jeden Freitag um 18 Uhr im Infoladenl ein. Dort tauschen wir unserere Erfahrungen aus, bereiten neue Sachen vor, wollen aber natürlich auch selber aktiv werden.

Solidemo im Bremer Viertel

Am vergangen Freitag solidarisierten sich circa 100 Menschen in Bremen mit Axel, Florian und Oliver, den drei Angeklagten im Berliner mg-Prozess.

Genauere Infos gibts auf Indymedia

Schulstreik in Bremen

Hi, wir von a Gauche haben uns entschlossen, am Bündnis des kommenden Schulstreiks teilzunehmen und wollen daher auch nochmal ein bisschen die Werbetrommel rühren.
Wenn ihr ebenfalls Lust habt mitzumachen, besucht entweder uns (jeden Montag 19 Uhr – Infoladen), oder das Schulstreikbündnis (jeden Mittwoch 17 uhr – GSV)!

Hier nochmal die Schulstreik Bremen Website.