Archiv für März 2013

Cafe Karoshi! Tiere essen? Ja, Nein, Vielleicht?

Am Freitag, den 15.03. um 17 Uhr in der Friese (Friesenstraße 124)

Ihr fragt euch manchmal, was das Wort Speziesismus für eine Bedeutung hat?
Und außerdem habt ihr keinen Plan, wie’s überhaupt buchstabiert wird?
Alles gar kein Problem. Ihr kommt einfach am 15.3. um 17 Uhr in die Friese und erfahrt ein paar pikante Details zum Thema Antispeziesismus, Tierrechte oder alternative Ernährungsweisen. Vielleicht kommt ja am Ende sogar noch eine spannende Diskussion dabei raus, wir freuen uns auf alle die vorbeikommen!

Mit unserem Cafe wollen wir einen Freiraum gegen die alltäglichen Zumutungen schaffen, die wir in unserem Alltag, an Schule, Betrieb, Uni oder sonstwo erleben. Außer einer netten Atmosphäre und bezahlbaren Getränken wollen wir politische Filme gucken, Vorträge anbieten und über die Themen auch gemeinsam diskutieren.
Denn das Cafe Karoshi soll nicht dazu dienen, nach einem netten Wochenende die Scheiße um uns herum wieder besser zu ertragen zu können. Sondern es soll Perspektiven zeigen, sich gemeinsam gegen Kapitalismus, Umweltzerstörung, Nazis, Sexisten und was uns sonst das Leben vermiest, zu wehren.

Denn nur gemeinsam lässt sich Widerstand denken und ausprobieren

Cafe Karoshi