Archiv für April 2013

Immer nur die faulen Griechen?

Am Freitag, den 19.4. wird unser nächstes Cafe Karoshi sein. Diesmal geht es um die Euro-Krise.
Auf unseren Flyern steht fälschlicher weise, dass das Karoshi in der Friese stattdindet. Da die Frise an dem Tag leider bereits belegt ist, sind wir ins Paradox umgezogen.
Wir treffen uns also am 19.4. um 17 Uhr im Paradox. ;)

Seit Jahren sind die Medien voll davon: Wirtschaftskrise, Staatsschuldenkrise, Banken- und Finanzkrise, Eurokrise! Aber was ist das eigentlich, eine Krise? Alle reden davon niemand erklärt sie.

Für was sind denn Lösungsansätze wie krasse Kürzungen in Bildung, Gesundheit und Sozialem wichtig? Was wird damit bezweckt und wahrscheinlich auch erreicht?
Diese Fragen und warum die Krise nicht Schuld der „faulen Griechen“ ist wollen wir gemeinsam mit euch am Freitag diskutieren.

Bundesweite Demo gegen Rassismus

Schon seit einem Jahr kämpfen Geflüchtete in Deutschland gegen die unmenschliche Flüchtlingspolitik der deutschen Regierung und für eine menschliche und freie Gesellschaft. Mit ihrem Kampf wollen sie folgendes erreichen:

1) Den Stopp aller Abschiebungen
2) Die Anerkennung aller Asylbewerber_innen als politische Flüchtlinge
3) Die Aufhebung der Residenzpflicht
4) Die Schließung aller Isolationslager

Kommt am 6.4. mit nach Hamburg zur bundesweiten Demonstrationgegen Rassismus und Ausgrenzung und zur Unterstützung der Kämpfe der Geflüchteten.
Für eine Welt, in der Menschen und ihre Bedürfnisse im Mittelpunkt stehen, nicht Profite und Machtinteressen!
Gemeinsame Anreise: Treffpunkt um 12.00 am Infopoint. Der Zugfährt um 12.33 auf Gleis 10

checkt: hamburggegenrassismus.blogsport.de
sowie: refugeetentaction.net